Bergwelt der Dolomiten


Die Dolomiten

sind eine Gebirgsgruppe der südlichen Kalkalpen, werden aber auch den Südalpen zuge-rechnet. Sie verteilen sich auf die Regionen Venetien und Trentino-Südtirol in Italien bzw. – zu etwa gleichen Teilen – auf die Provinzen Belluno, Bozen – Südtirol und Trient. Seit 2009 gehören Teile der Dolomiten zum UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten.

 Höchster Berg der Dolomiten

ist die Marmolata mit 3343 Metern Höhe (siehe auch Liste der Dreitausender in den Dolo-miten). Weitere bekannte Gipfel oder Massive sind die Civetta, der Monte Pelmo, der Ante-lao, die Drei Zinnen, die Sella, der Rosengarten, der Schlern, die Geisler und der Langkofel.

Text: https://de.wikipedia.org/wiki/Dolomiten

Im Bus über sieben Dolomitenpässe