Frühling


Der Frühling (auch Frühjahr oder Lenz)

ist eine der vier Jahreszeiten. In den gemäßigten Zonen ist er die Zeit der erwachenden und sprießenden Natur. Je nachdem, ob der Frühling auf der Nordhalbkugel oder der Südhalbkugel herrscht, wird zwischen Nordfrühling respektive Südfrühling unter-schieden. Infolge des veränderlichen Sonnenstandes zwischen südlichem und nörd-lichem Wendekreis wiederholt sich der Frühling in jeder Hemisphäre in einem jährlichen Turnus. Der Frühling der einen Hemisphäre fällt immer mit dem Herbst der anderen zusammen. Astrono- misch beginnt der Frühling mit der Tag-und-Nacht-Gleiche (im Norden am 20. oder 21. März), meteoro-   und biologisch wird er meist auf Anfang März angesetzt.

Text: https://de.wikipedia.org/wiki/Frühling