Bayeux

 ist eine französische Gemeinde mit 13.511 Einwohnern (Stand 1.Januar 2011)  im Departement Calvados in der Region Basse-Normandie. Sie ist die Hauptstadt der Landschaft Bessin, die sich nordwestlich des Calvados ausbreitet. Die Stadt befindet sich am Fluss Aure sieben Kilometer von der Küste des Ärmelkanales entfernt und dreißig Kilometer nordwestlich von  Caen.  Sie liegt an der N 13 und hat einen Bahnhof an der Bahnlinie Paris-Caen-Cherbourg. In Bayeux hat sich um die Kathedrale von Bayeux  (Romantik) normannische Gotik, Flamboyant-Gotik) eine fast komplett gebliebene Stadtstruktur erhalten. Hierzu gehören teilweise noch im Privatbesitz befindliche Stadtpalais aus dem 17. und 18. Jh., Pfarrkirchen an den Stadtausfahrten und besonders das Gerberviertel.

 Bild und Text: http://de.wikipedia.org