Rouen


ist eine Hafenstadt mit 111.553 Einwohnern (Stand 1.Januar 2011) im Norden Frankreichs. Sie ist Sitz der Präfektur des Departements Seine-Maritime, der Region Hautre-Normandie und des Erzbistums Rouen. Die Stadt liegt im Nordfrankreich und ist die Hauptstadt der Normandie, etwa 80 Kilometer landeinwärts auf einer Höhe von 15 Metern.  Der Cailly, der Robec und die Aubette sind Nebenflüsse der Seine, die auf dem Stadtgebiet in die Seine münden.Rouen präsentiert sich als malerische Hafenstadt an der Seine.  Historische Sehenswürdigkeiten wie die gotische Kathedrale Notre-Dame und die astronomische Uhr "Gros Horloge" machen die normannische Stadt Rouen zu einem beliebten Reiseziel nicht weit von Paris.Der alte Marktplatz, gesäumt von bunten Fachwerkbauten und Lokalen, war einst schrecklicher Schauplatz der französischen Geschichte. Im Jahre 1431 starb hier die französische Freiheitskämpferin Jeanne d'Arc auf dem Scheiterhaufen. Heute erinnert auf dem Place du Vieux Marche ein Denkmal und die Kirche Sainte-Jeanne d'Arc an Frankreichs Nationalheldin.

Bild und Text:  http://de.wikipedia.org