Freilichtmuseum Kinderdijk


Kinderdijk ist ein kleines Dorf

15 km östlich von Rotterdam und hat mit 19 Windmühlen die  größte Dichte an histo-rischen Windmühlen    in der ganzen Welt. Die Windmühlen aus dem 18. Jahrhundert in Kinderdijk sind ein sehr bekannter Touristenmagnet in den Niederlanden und stehen auf der Liste mit Weltkulturerben von UNESCO.

 

Die Windmühlen in Kinderdijk

haben eine lange Geschichte, die bis ins Jahr 1740 zurückführt. Die Windmühlen

wurden damals gebaut, um die Polderbewohner in Kinderdijk trocken zu halten. Die Mühlen wurden als Pumpe eingesetzt um den Was- serstand zu regulieren und Kinderdijk vor Überschwemmungen zu schützen, weil der Großteil des Polders von Kinderdijk sich

unter dem Meeresspiegel befindet!

 

Heutzutage sind

die Windmühlen durch vollautomatische Wasserstationen ersetzt worden, zum Teil sind die Mühlen sind noch betriebsfähig.

Text: http://de.wikipedia.org/wiki/Kinderdijk