Isola, Küstenstadt in Slowenien


Die mediterrane, malerische Küstenstadt Izola

befindet sich ungefähr in der Mitte der Küste an der slowenischen Adria. Izola ist im Norden eingerahmt von Koper und der Bucht von Triest und im Süden von den mächtigen Flysch Klippen des Landschaftsparks Strunjan.

Die historische Stadt Izola

dessen abwechslungsreiche Geschichte zurückreicht bis ins römische Zeitalter, bei dem das Gebiet zur Kolonie Aquilea gehörte bietet eine Reihe an Sehenswürdigkeiten. Venezianische Paläste, enge Gassen und Tore in der Altstadt verleihen der Stadt einen besonderen Charme. Insbesondere sollte man bei einem Spaziergang durch die Stadt unbedingt den Glockenturm des Hl. Mauro besuchen, von dessen Spitze man einen fantastischen Blick bis hin zu den Alpen genießen kann.

Für Badeurlauber

bietet die hübsche Küstenstadt Izola eine Reihe schöner Strände und Bademöglichkeiten. Beliebt sind vor allem die Strände Svetilnik an der Nordspitze der Altstadt und der Strand San Simon. Izola bietet auch einen barrierefreien Strand so wie einen Strand für Badegäste mit Hund. An den Stränden und in der Stadt erwartet aktive Urlaubsgäste ein breites Angebot an Sport-, Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten.

https://www.kroati.de/slowenische-adria/izola.html