Blesshuhn


Das Blässhuhn

ist eine mittelgroße Vogelart der Gattung der Blässhühner aus der Familie der Rallen , die als einer der häufigsten Wasservögel bevorzugt auf nährstoffreichen Gewässern anzutreffen ist. Beim Schwimmen liegt das Blässhuhn relativ hoch im Wasser.Die Art ist übergroße Teile Eurasiens verbreitet und kommt darüber hinaus in Australasien vor.

 

Beschreibung

 

Das Blässhuhn ist eine mit 36 bis 42 cm Körperlänge mittelgroße, rundliche Ralle, die meist entenartig schwimmend auf dem Wasser anzutreffen ist und dabei relativ hoch im Wasser liegt. Der Kopf ist relativ klein, der Schwanz kurz. Der etwa 30 mm lange, weiße oder leicht rosa getönte Schnabel ist spitz mit gebogenem Oberschnabelfirst und kräftiger Basis. Die namensgebende Blesse ist ein leuchtend weißer Hornschild über dem Schnabel, der die Stirn bedeckt und individuell, altersmäßig und bei den Geschlechtern in der Größe variiert.

Er ist mit 14 bis 30 mm Länge meist etwas kürzer als der Schnabel und zwischen 6 und 19 mm breit.

 

Text: https://de.wikipedia.org/wiki/Blesshuhn