Gartenrotschwanz


 Der Gartenrotschwanz

ist eine Vogelart aus der Familie der Fliegenschnäpper, früher wurde die Gattung mit anderen schmätzerähnlichen Arten zu den Drosseln (Turdidae) gezählt. Er besiedelt Eurasien ost-wärts bis zum Baikalsee sowie Teile Nordafrikas und des Nahen Ostens.

Als Höhlen- und Halbhöhlenbrüter

bewohnt er vorwiegend lichte Laubwälder, Parkanlagen und Gärten mit altem Baumbestand. Er ist ein Transsaharazieher, der sich schon im Spätsommer auf den Weg in die Winter-quartiere macht. Seit Beginn der 1980er Jahre sind die Bestände der Art stark rückläufig, scheinen sich jedoch in den letzten Jahren auf niedrigem Niveau zu stabilisieren. Der Gesamtbestand des Gartenrot-schwanzes gilt nicht als gefährdet.

Für das Jahr 2011

wurde er zum Vogel des Jahres in Deutschland und Österreich gewählt. In der Schweiz war er 2009 Vogel des Jahres.

Text: http://de.wikipedia.org/wiki/Gartenrotschwanz